judeb135 Lisa Brüsewitz fährt zum Landesentscheid “Jugend debattiert” nach Hannover! Die Freude war ihr ins Gesicht geschrieben, als Lisa Brüsewitz die Glückwünsche der Jury beim Regionalentscheid beim Wettbewerb “Jugend debattiert” entgegen nehmen konnte. Schülerinnen und Schüler aus Uelzen, Lüneburg, Lüchow und Scharnebeck waren ans Herzog-Ernst-Gymnasium nach Uelzen gekommen, um das Für und Wider der Digitalisierung von Lehr- und Lernmaterialien sowie die Vor- und Nachteile einer Überführung der öffentlichen Grundversorgung mit Strom, Gas und Wasser in zwei Vorrunden zu debattieren. 

Am 18. September fand der berufsbezogene Unterricht für die angehenden Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger des ersten Ausbildungsjahres nicht - wie gewohnt - in den Klassenräumen der Georgsanstalt-BBS II Uelzen statt, sondern die gesamte Klasse begab sich auf den Weg nach Lüneburg, um sich über ein erschütterndes aber wichtiges Kapitel der deutschen Geschichte zu informieren: den Umgang mit behinderten Menschen während der faschistischen Gewaltherrschaft!

Lesen Sie den Erfahrungsbericht der Schülerinnen und Schüler...