Lehrende brauchen Märchen. Als Praktikantin der Georgsanstalt in Uelzen vom 25.08 bis zum 22.09.08 durfte ich beobachten, wie Lehrende und Schüler und Schülerinnen gemeinsam dem Begriff Bildung eine neue Bedeutung geben. Im Rahmen eines vorwiegend handlungsorientierten Umgangs mit sozialpädagogischem Fachwissen und Literatur werden Jugendliche auf zum Teil unkonventionelle und spielerische Weise an komplexe Sachverhalte herangeführt.

Am 6. Juli 2008 begann für fünf Schülerinnen und Schüler aus Taiwan ein  sechs Wochen langes Praktikum in Betrieben des Gartenbaus, der Hotelbranche und der Altenpflege . Ina Geisler, eine Absolventin der Fachoberschule Agrarwirtschaft in Ebstorf lernt bei ihrem Praktikum im Nationalpark Kenting im Süden Taiwans für ca. 2 Monate Land, Leute und Pflanzenwelt der Insel kennen. 

Hier finden Sie alte Inhalte, Schnickschnack und Überflüssiges

600 Zuschauer sahen die Aufführung Sonnenallee im Theater an der Ilmenau. In nur vier Wochen stellte die Theater-AG unter Leitung von Andreas Grunert das Stück Sonnenallee nach dem Roman von Thomas Brussig auf die Beine. Es wurde eine launige Aufführung, die von Zuschauer mit lang anhaltendem Applaus belohnt wurde.

Aus allen vier Ecken kamen unterschiedliche Geräuschkulissen - die Zuhörer und Zuhörerinnen waren völlig verwirrt und wussten nicht, worauf sie sich nun konzentrieren sollten! Genauso ergeht es häufig Betroffenen, die am „Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom" leiden.

{multithumb}

Vortrag von Armin Krenz im Rahmen der Jubiläumsreihe 2005 . Mehr als 350 Zuhörer waren der Einladung der Abteilung Sozialpädagogik der Georganstalt (BBS II des Landkreises Uelzen) gefolgt und hörten in der Stadthalle den Vortrag von Dr. Armin Krenz zum Thema „Was ist eigentlich Bildung"?

{multithumb} 

Altenpflegefachkräfte aus Praxis und Schule trafen sich auf Einladung des Servicenetzwerks Altenpflegeausbildung zu einem Workshop an der Georgsanstalt. Beteiligt waren Ausbilderinnen und Ausbilder aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Bremen. Gemeinsam wurde an diesem Tag ein Konzept zur Auswahl und Förderung der Auszubildenen in der Altenpflege auf den Weg gebracht. 

Ran an den Computer: „Schüler schulen Senioren“ Schüler der Georgsanstalt führten zum zweiten Mal  Computerkurse für Senioren durch.
Lesen Sie den Bericht des Uelzener Anzeigers vom 2. Januar 2008 über das Projekt "Schüler schulen Senioren", das an der Georgsanstalt nach dem Erfolg im letzten Jahr auch in diesem Schuljahr wieder große Resonanz hatte.