Fachoberschule Agrarwirtschaft, Schwerpunkt Forstwirtschaft - Klasse 11

 

Fachoberschule Agrarwirtschaft, Schwerpunkt Forstwirtschaft - Klasse 11
Nachhaltigkeit – diese zentrale Aufgabe/Herausforderung der Naturbewirtschaftung entstand in der Forstwirtschaft. Nachhaltiges Wirtschaften, Schonung natürlicher Ressourcen, Schutz von Ökosystemen sind heutzutage in aller Munde. Für viele junge Menschen eröffnen sich in diesem wachsenden Bereich berufliche Perspektiven.

Das müssen Sie mitbringen:
Der Sekundarabschluss I - Realschulabschluss ist Voraussetzung für den Eintritt in die Fachoberschule Agrarwirtschaft/Schwerpunkt Forstwirtschaft Klasse 11

Was wir erwarten:
Interesse an „grünen“ Inhalten, z. B. forstwirtschaftliche Themen, Ökologie, Umweltschutz. Im Unterricht an der Georgsanstalt wird viel Wert auf selbstständiges, teamorientiertes Lernen gesetzt. Sie sollten daher gern im Team arbeiten und bereit sein, sich weiterzuentwickeln sowie neue Lerntechniken und Medien zu nutzen.

Ihre neuen Kompetenzen:
Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum selbstständigen Arbeiten und die Beherrschung der wichtigsten Methoden der Informationsbeschaffung, -aufbereitung  und -präsentation. Naturwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Inhalte bilden neben allgemeinbildenden Inhalten den Schwerpunkt der Ausbildung.
Nach erfolgreichem Besuch der Klasse 11 werden Sie in die Klasse 12 versetzt, mit dem Ziel die Fachhochschulreife zu erlangen.

Ablauf Praktikum und Blockunterricht
Ein wichtiger Bestandteil Ihrer Ausbildung in der Klasse 11 ist das siebenmonatige Praktikum in einem Forstbetrieb. Während eines zweiwöchigen Lehrgangs im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum in Münchehof bei Northeim erlernen Sie den Umgang mit Motorsäge und Motorsense und lernen Pflanzmethoden und vieles mehr kennen.
Während des viermonatigen Blockunterrichts am Standort Ebstorf haben Sie neben dem Unterricht in allgemeinbildenden Fächern Unterricht in berufsbezogenen Fächern. Hier werden Sie von Revierförstern praxisnah unterrichtet.

Welche Schwerpunkte werden unterrichtet?

Berufsübergreifender Lernbereich
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Politik
  • Sport
  • Religion
Berufsbezogener Lernbereich - Themenschwerpunkte
  • Agrar- und Umwelttechnologie
    • Naturschutz und Landschaftspflege
    • Forstliche Pflanzenkunde
    • Grundlagen des Waldbaus und Standortkunde
    • Wildzoologie
    • Forstnutzung und Holzmesslehre
Unterrichtsstunden pro Woche insgesamt: 30

 

Interesse?

Wenn Sie sich für den Besuch der Fachoberschule Agrarwirtschaft mit dem Schwerpunkt Forstwirtschaft Klasse 11 interessieren, wenden Sie sich gerne an:

  • Joachim Meyer (Studiendirektor), Abteilungsleiter Agrarwirtschaft und Fachoberschulen
  • Karin Schulz, Teamleiterin Fachoberschulen

 

Anmeldung
Weitere Informationen zum Besuch der Fachoberschule finden Sie auf unserem Flyer.
Sie können sich vormittags von 7.30 bis 12.30 Uhr  an die Schule in Ebstorf wenden.
Georgsanstalt BBS II des Landkreises Uelzen
Fischerstraße 1
29574 Ebstorf
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ,  Telefon: 05822 3991, Fax 05822 3075
pdf Anmeldeformular (181 KB)